Cookie Hinweis anzeigen
Skip to main content

Verarbeitung

Die von uns verarbeiteten Granulate sind Chlor- und Schwefelfrei und bestehen aus einer reinen Kohlenwasserstoffverbindung, wie sie auch in der Natur vorkommt.

Wir wählen unsere Rohstoffe LDPE, HDPE und MDPE sehr sorgfältig aus und setzten auch nur schwermetallfreie Pigmente zur Einfärbung ein. Die bei uns anfallenden Produktionsabfälle werden in unserer eigenen Recyclinganlage aufbereitet und können somit für Regeneratware wieder verwendet werden.

Polyethylen

Polyethylen ist neben PVC einer der vielseitigsten thermoplastischen Kunststoffe. Zu seiner Herstellung werden – im Gegensatz zu PVC – ausschließlich natürliche Kohlenwasserstoffverbindungen wie Erdöl oder Kohle verarbeitet.

Das Polyethylen gehört zu den Plastomeren, die bei Wärme weich und verformbar werden, was auch zu ihrem vielseitigen Einsatz beiträgt. Polyethylen ist in seiner Grundform farblos durchscheinend, kann aber beliebig eingefärbt werden. Als physiologisch unbedenkliches, geruchloses und geschmacksneutrales Material eignet es sich für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie. Seine Stoß- und Schlagfestigkeit, die guten Gleiteigenschaften und die Feuchtigkeitsabweisung begründen seinen Einsatz für Folien jeder Art, Isoliermaterial sowie für Rohr- und Schlauchleitungen.